Psychoonkologie, Fachpsychologie FSP

Die Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren, Kopf- und Halschirurgie bietet ein niederschwelliges Angebot für psychologische Unterstützung. Dieses können sowohl Personen, die von einer Krebserkrankung betroffen sind als auch deren Angehörige in Anspruch nehmen. Bekanntermassen löst eine solche Erkrankung häufig viele Fragen, Veränderungen im Alltag, aber auch Verunsicherungen, Ängste oder andere schwierige Emotionen aus. Je nach individuellem Wunsch werden Sie im Umgang mit Belastungen während oder auch nach der medizinischen Behandlung unterstützt. Die dabei angesprochenen Themen können sehr vielfältig sein, und z.B. den Umgang mit physischen oder psychischen Veränderungen, Suche nach Bewältigungsstrategien und Kraftquellen, Wiedererlangen der emotionalen Balance betreffen. Auch das Vermitteln von ergänzenden, unterstützenden Massnahmen in Wohnortsnähe kann dazu gezählt werden.

Dr.phil. Daniela Blaser

Psychoonkologie

Psychologin FSP Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenerkrankungen, Kopf- und Halschirurgie