Behandlungsmöglichkeiten

Das Kopf-Hals-Tumorzentrum bietet das gesamte Spektrum an Therapiemöglichkeiten  von Krebs im Kopf- und Halsbereich an. Die hohe Behandlungsqualität und der menschliche Umgang mit den betroffenen Patienten haben höchste Priorität. Deshalb kommen sowohl  in der Diagnostik als auch in der Therapie modernste Techniken zum Einsatz. Als Patient profitieren sie von einer intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen den bei der Behandlung involvierten Kliniken. Wir bieten zudem ein umfassendes Angebot an zusätzlichen Diensten wie Psychoonkologie, Phoniatrie/Logopädie und Sozialberatung an.

Um die Qualität unserer Behandlung gewährleisten zu können, wird das Kopf-Hals-Tumorzentrum seit 2016 in jährlichen Abständen von zwei unabhängigen Institutionen geprüft und zertifiziert (Deutsche Krebsgesellschaft und ISO).

Welche Therapie empfohlen ist, wird bei jedem Patienten individuell geprüft. Die Therapie wird nicht durch eine Einzelpersonen bestimmt, sondern durch eine Gruppe von Spezialisten aus verschiedenen Fachrichtungen. Diese Gruppe tagt einmal wöchentlich an der sogenannten interdisziplinären Tumorkonferenz .

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Die Tumorkonferenz vereinigt die Spezialisten aller Fachdisziplinen, die in der Behandlung von Krebs im Kopf- und Halsbereich beteiligt sind. Alle Patienten, die am Kopf-Hals-Tumorzentrum wegen einer Krebserkrankung behandelt werden, werden an der Interdisziplinären Tumorkonferenz sowohl vor, als auch nach der Behandlung vorgestellt.

In der Tumorkonferenz wird im Konsens entschieden, welche Therapie im individuellen Fall am geeignetsten ist. Dabei richten sich die Spezialisten nach den aktuellsten international anerkannten Behandlungsrichtlinien.

Zur ersten Vorstellung an der interdisziplinären Tumorversammlung werden die Patienten eingeladen, damit der Befund durch die Spezialisten beurteilt und die Therapieempfehlung mit jedem Patienten besprochen werden kann.

Nach der Tumorkonferenz werden die Patient von der Klinik aufgeboten, welche die Therapie durchführt. Mehr Informationen zu den Therapiemöglichkeiten erhalten Sie durch klicken auf die untenstehenden Links.