Gemeinsam für das Wohl der Patienten

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

Eine gute Zusammenarbeit mit unseren Zuweisern ist für das Kopf-Hals-Tumorzentrum von zentraler Bedeutung. Unser Ziel ist, Ihren Patienten möglichst rasch eine nach den aktuellsten onkologischen Richtlinien abgestimmten Therapie zukommen zu lassen. In der Behandlung von Tumorerkrankungen im Kopf- und Halsbereich setzen wir auf ein ganzheitliches Konzept, wobei der Patient als Individuum im Mittelpunkt steht. Um die hohe Qualität der Behandlung garantieren zu können, lassen wir uns seit 2016 in jährlichen Abständen durch die Deutsche Krebsgesellschaft und die ISO prüfen und zertifizieren.

Die Kommunikation mit den Zuweisern ist uns sehr wichtig. Bei Fragen und Unklarheiten zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Detaillierte Kontaktangaben für Zuweisungen erhalten sie hier.

Falls sich Ihre Patienten bereits im Vorfeld der Zuweisung über deren Erkrankung informieren möchten, können Sie hier unsere Patienten- und Angehörigen-Broschüre „Kopf-Hals-Krebs – Wie weiter?“ herunterladen (PDF) und abgeben. 

Wir danken Ihnen für ihr Interesse am Kopf-Hals-Tumorzentrum und für Ihre wertvolle Zusammenarbeit.

 

 

 

 

 

 

PD Dr. med. Roland Giger
Leiter Kopf-Hals-Tumorzentrum
Chefarzt, Stellvertretender Klinikdirektor